Vom angepassten Alltag zum freien Lieblingsleben

Kennst du das?

Du bist immer auf der Suche. Du probierst neue Jobs, neue Projekte aus, stürzt dich mit aller Energie in etwas hinein, um dann nach einiger Zeit zu erkennen, dass es nicht das ist, was du wirklich willst.

Vielleicht machst du auch gerade eine Arbeit, nur um Geld zu verdienen, als Übergang, bis du endlich herausgefunden hast, in welche Richtung du gehen willst. Du tust es, aber dein Herzblut, deine Freude fehlen.

Du hast das Gefühl, deinen Platz nicht zu finden, als würdest du nirgends wirklich hineinpassen. Du denkst dir, dass es doch eigentlich auch etwas für dich geben müsste, doch du findest es nicht. Manchmal kommst du dir vor wie ein Außerirdischer. Du strengst dich an, versuchst irgendwie das Beste aus der Situation zu machen und dich anzupassen.

Für andere sieht es vielleicht sogar so aus, als wäre alles super, aber in dir spürst du, dass es alles andere als ok ist: Du bist so müde, so erschöpft, so ratlos. Du spürst, dass das nicht das Leben ist, was du leben willst, dass es da noch mehr gibt und du für etwas ganz anderes bestimmt bist. Du fühlst in dir eine tiefe Sehnsucht, die du nicht greifen kannst.

Du hast das Gefühl, niemand versteht dich wirklich, versteht, was überhaupt dein Problem ist. Du fühlst dich damit so allein. Irgendwie scheint es so, als würden alle ihren Weg gehen, entweder ihr Ding machen oder einfach akzeptieren, dass sie mit irgendwas ihr Geld verdienen müssen.

Aber das funktioniert bei dir nicht. Du kannst nicht ewig so weitermachen. Du weißt, irgendwann hältst du es nicht mehr aus und probierst wieder etwas Neues oder es geht so weit, dass dein Körper dir deine Grenzen zeigt und du so gezwungen bist, zu gehen.

Was du dir von Herzen wünschst, ist endlich anzukommen, das „Richtige“ für dich zu finden, deinen Platz im Leben zu erkennen und dich nicht jedes Mal wie ein Versager zu fühlen, wenn du doch wieder in deiner Sackgasse gelandet bist.

Ich habe das früher selbst so viele Jahre erlebt. Der Ruf meiner Seele war so stark und doch konnte ich ihn nicht wirklich klar erkennen, nicht greifen. Ich habe so viel ausprobiert und gelernt, so viele Ausbildungen gemacht und hatte doch immer das Gefühl, dass das nicht wirklich mein Weg war.

Es kostete mich so viel Kraft, mich ständig anzupassen, etwas zu tun, wobei mein Herz sich doch nach etwas anderem sehnte. Es erschien mir damals aussichtslos. Ich konnte mich nicht dauerhaft anpassen, wusste aber auch nicht, was mich wirklich erfüllte. Ich konnte mit niemand darüber reden, weil mich eh keiner verstand.

Heute ist das zum Glück anders! Ich liebe mein Leben und bin so dankbar für jeden einzelnen Tag! Ich reise dauerhaft mit meinem Mann und unserem Hund mit dem Wohnwagen durch Europa, bin fast immer am Meer.

7 Länder in den letzten 7 Monaten. Ich war in Rom, in Venedig, in Pisa, in Siena und Santiago di Compostela. Ich habe die Stille der Berge eingeatmet, bei Wildpferden gesessen und nachts Wölfe heulen gehört. Ich war an einsamen Stränden, hab mich von Wellen tragen lassen, bin in klaren Bergseen getaucht und über belebte Plätze geschlendert …

Ich weiß noch, wie ich früher mit Concealer die Schatten unter den Augen kaschiert habe. Wenn ich heute in den Spiegel schaue, dann sehe ich, wie ich strahle, wie meine Augen leuchten vor Freude und Lebenslust. Ich bin jeden Tag voller Dankbarkeit! Und ich fühle mich so frei, wie noch nie zuvor in meinem Leben.

Meine Arbeit als Spiritual Life Coach erfüllt mich aus tiefstem Herzen. Es ist so wunderbar, wenn ich Frauen auf ihrem Weg begleiten darf, sehe, wie sie immer mehr von innen heraus strahlen und ihrer Freude folgen. Ich habe das Gefühl, ich bin in mir angekommen. Das ist genau, was ich machen will. Das ist genau, wie ich leben will: Mein Lieblingsleben eben 🙂

Warum erzähle ich dir das? Weil du das auch kannst! Du hättest nicht diese Sehnsucht, wenn da nicht etwas in dir gelebt werden will!

Und wenn du jetzt spürst, dass du das auch willst, dass du dein persönliches Lieblingsleben leben willst, wenn du jetzt sagst, es ist Zeit, dass du endlich bei dir selbst ankommst, deinen Platz finden willst, die Arbeit, die dich von Herzen erfüllt, das Leben, dass deine Seele nährt, dann lade ich dich in meine Facebookgruppe ein!

Um auf Facebook dabei zu sein, klicke jetzt hier und stelle eine Mitgliedsanfrage!

Share This